ANWENDUNGEN
FÜR EINE NEUE
DISPLAYTECHNOLOGIE

Organic Light Emitting Diode: Optimizing Form and Interaction for Embedded Systems

OLED:OFIES ist eine dreijährige Forschungskooperation der Fachhochschule Potsdam,
Fachbereich Design, mit dem Fraunhofer Institut für Angewandte Polymerforschung IAP
in Golm und der Hochschule für Künste HfK in Bremen.

OLEDs sind eine noch junge Displaytechnologie, die auf organischen und polymeren
Halbleitermaterialien basiert. Sie hebt sich von anderen Technologien durch eine homogen
leuchtende Fläche, eine sehr geringe Bautiefe und einen kostengünstigen Herstellungs-
prozess für farbige, transluzente Displays ab.

Das Projekt OLED:OFIES wurde ins Leben gerufen, um anwendungsspezifische Produkte mit
dieser neuen Technologie zu entwickeln. Die Umsetzung von Prototypen soll Impulse sowohl
für die OLED-Forschung als auch für eine Serienfertigung von OLED-Produkten initiieren. Dabei
befinden sich vor allem segmentierte Displays, Signalleuchten oder spezielle Schalter und
Hinterleuchtungen im Fokus unserer Entwicklung.

Interessenten aus Industrie und Wirtschaft, die das ökonomische, funktionale und ästhetische
Potential der OLEDs für innovative Produkte nutzen möchten, sind eingeladen, sich mit Ihren
Wünschen am Projekt zu beteiligen.

OLED:OFIES wird durch die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschung (AIF) des BMBF
gefördert, Laufzeit bis 08.2007.
 


© 2007 by OLED:OFIES, Potsdam / Germany